Neumünster Album

53 Min. | 2018
Martin Harai, Schuhmacher
Delfine Szudra, Princesse du Benin
Mark-Christoph Klee, Tänzer
  • Inhalt

    Episodenfilm über eine Kleinstadt in der Mitte Schleswig-Holsteins. Quinka Stoehr und Fredo Wulf stellen unterschiedliche Bewohner*innen vor, die miteinander verbindet, dass sie in Neumünster leben und arbeiten. Wie zufällig reihen sich die aufeinander folgenden Episoden von Menschen mit unterschiedlichen Geschichten und Lebenswirklichkeiten aneinander. Erst nach und nach stellen sich thematische Gemeinsamkeiten ein. Es geht um Fragen wie Heimat, Heimatlosigkeit, Identität, Tradition, Veränderung von Arbeit, die Rolle der Kunst und den Tod. Intensive Momentaufnahmen, die Fragen aufwerfen, die uns alle beschäftigen: das Eingebundensein in die (eigene) Geschichte, die oft Größeres erzählt. Erzählungen von Eigensinnigkeit, Engagement, Neu-Ankommen und Bleiben, Suchen und Finden. Geschichten vom Beharren und vom Wandel.

  • Team

    Kamera und Regie: Quinka F. Stoehr,
    Regie und Ton: Fredo Wulf
    Montage und Dramaturgie: Gregor Bartsch

    gefördert von der Hans Hoch Stiftung und der Kulturellen Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein

Alle Filme anzeigen

Hinweis: Ihr Browser unterstützt keine moderne Darstellungstechnik für diese Website. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.